Perfide: Geht es noch heuchlerischer – Steinmeier der Schwulenhasser?


Also da stellt sich der Steinmeier hin und bittet die Schwulen um Verzeihung für etwas, was anderen Schwulen vor fast 100 Jahren widerfahren ist. Gleichzeitig unterstützt er den Schwulengenozid, indem er Millionen ihrer schlimmsten Hasser ins Land umzuvolken hilft.

“Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die bis in die 1960er-Jahre hinein verfolgten Homosexuellen um Vergebung gebeten. Bei einem Festakt in Berlin zum zehnjährigen Bestehen des Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen sagte Steinmeier, der deutsche Staat habe “all diesen Menschen schweres Leid zugefügt. Vor allen Dingen unter den Nationalsozialisten, aber auch danach noch.””

Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-entschuldigung-homosexuelle-101.html

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren