Mit Baumstämmen und “Allahu Akbar” stürmen Islamisten die Grenze in Kroatien


Es muss endlich echtes befugtes und mit schweren Waffen ausgerüstetes Militär an die europäischen Außengrenzen, um diese zu schützen. Nachhaltig! Anders werden wir dieser feindlichen Invasion islamistischer Soldateska nicht Herr. Wir wollen nicht mehr abgestochen, erschlagen und vergewaltigt werden.

“Unter „Allahu Akbar“-Rufen haben rund 200 Migranten Anfang der Woche die kroatische Grenze bei Majevac gestürmt. Sie versuchten mithilfe von Baumstämmen und Ästen einen Kanal zu überwinden. Die hauptsächlich männlichen Migranten machten mit „No Croatia, Germany“ und „Work, go work“ ihre Intention deutlich. Sie wurden von den kroatischen Sicherheitskräften unter Einsatz von Tränengas zurückgetrieben. “

Quelle: krone.at

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren