Mia aus Kandel: Merkels Killerflüchtling wurde im Knast von Mithäftlingen verprügelt


Nur kein Mitleid. Maximal für die Person(en), welche ihm die Abreibe verpasst haben und welche jetzt Haftverschärfung erwarten dürften. In Knästen mit hohem Islamisten-Anteil gar nicht so einfach, da die meisten Islamisten ja gut und richtig finden, was Merkels Killerflüchtling tat. Die zivilcouragierten Punisher hielten sich sicher im Knast auf, weil sie auf Twitter, Facebook und Co. sogenannte “Hasspostings” verfassten oder ihre GEZ nicht zahlten.

Quelle: bildplus

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren