Merkels Terrorhelfer – Bio-Waffen-Fachkraft Sief Allah H. aus Köln – wollte zum IS


Dass Merkel die Mutter des Terrors ist, steht außer Frage, zumindest des in Deutschland. Wenn nicht sogar die Mother of all bombs (MOAB) von ganz Europa. Ihr Stiefsohn Sief Allah H. hatte das Zeug für einen Genozid an 1000 Menschen und war bereit, es einzusetzen. #dankemerkel

“Die Indizien gegen den am Dienstag in Köln festgenommenen Tunesier haben sich verdichtet. Die Bundesanwaltschaft verdächtigt den 29-jährigen Islamisten Sief Allah H., einen Biowaffenanschlag mit dem Gift Rizin geplant zu haben, berichtete der “Spiegel”. H. versuchte im Jahr 2017 gleich zweimal, in das Kampfgebiet des “Islamischen Staats” (IS) nach Syrien auszureisen. Obwohl er bei dem Plan offenbar Unterstützung durch IS-Leute hatte, scheiterte seine Reise jeweils in der Türkei. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen informierten die türkischen Behörden die deutschen Behörden. Dennoch wurde kein Ermittlungsverfahren gegen H. eingeleitet. Er wurde auch nicht als islamistischer Gefährder eingestuft.”

Quelle: mmnews.de

Werdet endlich aktiv!

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren