Merkelgold: Vergewaltigungs-Jihad in Ottrau – Afrikaner reisst 39jährige


Kein Tag ohne grausame Vergewaltigungen durch sogenannte “Flüchtlinge” und Seehofer weigert sich immer noch, die Grenzen dicht zu machen. Feilscht mit Merkel um ein bisschen “Macht”. Derweil wird durch “Flüchtlinge” in Deutschland munter weiter gemessert und vergewaltigt.

“Der mutmaßliche Täter ist ein wohl 25-jähriger Asylsuchender und stammt laut Polizei aus Ostafrika. Seine Herkunft war am Freitagnachmittag noch nicht abschließend geklärt.

Die Frau soll den Mann am Donnerstagmorgen in ihrem Auto mitgenommen haben. Schon im Wagen sei es zu ersten sexuellen Übergriffen gekommen. Der Mann soll die Frau nicht nur vergewaltigt, sondern auch geschlagen haben. In der Feldgemarkung von Ottrau geschah dann die brutale Tat: Der Angreifer zog die Frau aus und vergewaltigte die 39-Jährige unter “massiver Gewaltanwendung”.”

Quelle: hna.de

Werdet endlich aktiv!

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren