Merkel-Terror-Brigaden “Antifa” fordern immer mehr Blutopfer unter kritischen Bürgern


Ein gern genutztes “Argument” von Linkssiff-Politikern ist, dass der Terror von Linksextremisten sich nur gegen Sachen richtete und der von Rechten sich gegen Menschen. Der Verfassungsschutz hingegen äußert sich besorgnisserregend über die Zunahme von linkem Terror gegen Polizei und Merkel-Kritiker.

“Der Verfassungsschutz beklagt eine zunehmende Gewaltbereitschaft von Linksextremisten in Deutschland. „Das derzeitige Niveau der Gewalt und Aggression von Linksextremisten sowohl gegen Polizeibeamte als auch gegen zivile Personen und Einrichtungen ist besorgniserregend“, sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, in Berlin. Der lange geltende Konsens in der linksextremistischen Szene, Gewalt gegen Personen abzulehnen, erodiere weiter, so Maaßen.”

Quelle: faz.net

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren