Löw betreibt Fan-Bashing, weil Fans seine Auswahl von Islamisten zur WM kritisieren


Ganz Deutschland zahlt wegen der Blutkanzlerins Zuwendung hin zu einer islamistischen Übernahme Deutschlands einen hohen Blutzoll. Die Islamisten in der WM-Auswahl der “Mannschaft” stellen sich klar gegen Deutschland und Löw wundert rum, dass sie ausgepfiffen werden… Das Thema sollte erst vorbei sein, wenn er diese “Nationalspieler” an die Türkei zurück gibt.

“Özil fehlte wegen einer leichten Verletzung, und Gündogan saß auf der Ersatzbank. Als ihn der Bundestrainer nach 57 Minuten für den stark spielenden Marco Reus einwechselte, gab es mehr als bloß vereinzelte Pfiffe. Es wurde laut und schrill im Stadion – es hörte gar nicht mehr auf, laut und schrill zu sein, und auch die Beruhigungsversuche von Jogi Löw brachten keine Wende. Die Applaus-Frequenz stieg, doch die Pfiffe machten den größeren Krach.”

Quelle: sueddeutschezeitung.de

Hier ein paar passende WM-Shirts:

lade Bild ... lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren