Korrupte Hausärzte als Schlepper verschachern Flüchtlings-Psycho-Zertifikate


Jetzt wissen wir auch, warum jeder Flüchtling, der auffällig wird, als “psychisch labil” gilt und diesbezüglich in Behandlung. Die Flüchtlinge holen sich die Jagdscheine, damit sie aus jeder Straftat quasi straffrei herauskommen und “Argumente” für die Positiventscheidung im Asylverfahren haben. Das wissen die Ärzte, handeln damit hochgradig kriminell und Inländerfeindlich. Feindlich gegen jene Inländer, die ihr Studium finanzierten. Diesen Ärzten sollte ausnahmslos die Zulassung entzogen werden. Sollen sich doch in Afrika niederlassen.

Werdet Aufkleber-Guerillas:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.