Irre Kanzlerin hatte für ihren “kleinen EU-Gipfel” schon die Abschlusserklärung – kam aber raus


hat eine vorgefertigte Abschlußerklärung für ihren Flüchtlingsgipfel, bevor er stattfindet. Jetzt versucht sie die beteiligten Länder zu erpressen. Mit Geld & Druck. Aber die weigern sich. Und Merkel steht einmal mehr da wie doof. (twitter) #merkelmussweg

“Vor dem Sondergipfel zur EU-Flüchtlingspolitik am Sonntag gibt es bereits Streit. Ein am Mittwoch bekannt gewordener Entwurf für eine Abschlusserklärung werde „beiseitegelegt“, kündigte Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte nach einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. „Niemand kann denken, dass er über unsere Positionen hinweggehen kann“, schrieb er auf Facebook. Merkel habe ihm gesagt, bei dem Entwurf handele es sich um ein Missverständnis.”

Quelle: welt.de

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren