Flüchtlingskriminalität: Freiburg wird komplett durchgefiXXt – Vergewaltigungen steigen.


Maria, welche erst ersäuft, dann durch ein Merkelgoldstück durchgenommen wurde, war nur ein trauriger Höhepunkt. Freiburg wird verstärkt Opfer des organisierten Vergewaltigungs-Jihads durch meist islamistische Soldateska. #dankemerkel #dashatnichtsmitdemislamzutun

“Zunächst ging den Ermittlern dank des couragierten Einsatzes mehrerer Zeugen ein in Freiburg wohnhafter Bulgare in die Fänge, der für drei sexuell motivierte Angriffe auf Frauen verantwortlich gewesen sein dürfte. Dann wurde vor einer Woche ein 23 Jahre alter syrischer Flüchtling verhaftet, der in einem Stadtpark eine 25 Jahre alte Frau vergewaltigt haben soll. Drei weitere An- und Übergriffe folgten, in einem Fall wurde ein betrunkener afrikanischer Flüchtling als Tatverdächtiger festgenommen, der drei Frauen belästigt und unsittlich angefasst haben soll. In zwei weiteren Fällen sucht die Polizei noch nach den Tätern, die als arabisch und als schwarzafrikanisch aussehend beschrieben wurden.”

Quelle: schwarzwaelder-bote.de

Werdet endlich aktiv!

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren