Flüchtlings-Folklore: Gruppenvergewaltigung durch 6 Syrer und Passdeutsche eines 14jährigen Kindes


Es hätte Eure Schwester oder Tochter sein können. Ob das 14jährige Kind jetzt auch denkt, dass ihm etwas gebracht wurde, was wertvoller als Gold ist (SPD-Schulz). Wie lange wollen wir diesem scheinbar organisierten Vergewaltigungs-Jihad noch zuschauen?

“Harsewinkel (NRW) – Es ist ein übler Verdacht: Mehrere Teenager sollen in Harsewinkel ein völlig betrunkenes Mädchen (14) sexuell missbraucht, vergewaltigt und dann halbnackt in einem Park ausgesetzt haben.

Das Opfer konnte lange nicht sagen, was mit ihm passiert war. Erst vor wenigen Wochen brachte ein WhatsApp-Video die Kripo auf die Spur der sechs Jugendlichen (14-19).”

Quelle: bild.de


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren