Experte: Migranten aus Afrika sind keine Flüchtlinge nach Genfer Konvention


Klar, genau das, was wir seit Jahren predigen. Was auch den linksgrün-Siffern der Vereinsmafia und den Politmaden der Altparteien klar ist. Es geht denen ja nicht um sogenannte “Flüchtlingshilfe” sondern die organisierte #Umvolkung und sich dabei maximal die Taschen zu füllen.

„Das sind Migranten, nicht Flüchtlinge im Sinne der Genfer Konvention. Ein richtiges Zeichen wäre, sie kommen nicht in die EU, außer sie sind tatsächlich  Flüchtlinge. Das sollte geprüft werden. Falls es tatsächlich Flüchtlinge sind, sollte entsprechende Unterstützung, Sozialhilfe, gewährt werden. Denn die Genfer Konvention möchte Leute zu Recht schützen, die aus rassischen, religiösen, ethnischen und anderen Gründen verfolgt werden.“

Quelle: de.sputniknews.com

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


7 Comments

  1. Elle Gadier

    Die Experten haben Recht, es handelt sich um Sozialschmarotzer, die sich die Segnungen der hart arbeitenden Menschen in Europa zunutze machen und sich das Paradies mit dem Code-Wort “Asyl” erschließen wollen. Diese Menschen dürften erst gar nicht europäischen Boden betreten, denn ob Europa 1 Mio oder 10 Mio dieser “Migranten” aufnimmt, es ändert nichts an der Situation und an der Einstellung dieser Menschen zur Arbeit und zum Wert des Geldes.

    1. Deutschstammiger Arbeiter

      ELLE GARDIER Du bist ein dummer ignoranter Dummkopf der sich alles zurecht legt wie er es brauch und in seinem leben immer wieder anderen die Schuld gibt für deine Blödheit.. bewchäftige dich erstmal mit Geschichte und die Weltwirtschaft bevor du das Maul aufreist! Blödes Arschloch…du bist auch einer von denen der sich im Strasenverkehr aufregt und selber anderen die Vorfahrt wegnimmt!

      1. JJ

        Lerne erstmal Doitsch du dummer Vogel. Und was soll denn dieser Dünnschiss mit der #Weltwirtschaft#!!!! Ich wette, dass du genau einer von diesen “Flüchtlingen” bist.

  2. Anni Auth-Löffler

    Während der langen Entstehungsgeschichte des Lebens haben sich Millionen unterschiedlicher Spezies entwickelt. Die Spezies Homo sapien stellt die fatalste Fehlleistung der Evolution dar.
    Eine Besonderheit des Primaten Mensch ist seine Fähigkeit einen unbändigen Hass auf Artgenossen zu entwickeln. Es ist in Ordnung, wenn Menschen nicht mit der Flüchtlingswelle einverstanden sind, aber der Hass und die Hetze, die aus diesen Zeilen schreit, ist der Hass, der seit Menschengedenken die Pogrome gegen den Anderen anheizten.

  3. Pingback: Experte: Migranten aus Afrika sind keine Flüchtlinge nach Genfer Konvention - news-for-friends.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.