Es geht um Millionen: Korruption und Unterschlagung von “Die Linke” in Sachsen-Anhalt


Gender-Vereinsmafia verschlingt Millionen und Gender-Parasiten lassen sich mit Steuergeldern mit je Hunderten Euro im Monat durchfüttern. Organisiert wird die Korruption und Veruntreuung dieser Millionen durch die ehemalige SED-Mauermörderpartei.

“Das Land schloss kurz danach, am 9. Dezember, einen 1,9-Euro-Millionen-Vertrag mit der „Wanzek Consult“ – am Parlament vorbei.

Die AfD hatte vor der Sitzung Filz-Vorwürfe gegen den Landesfrauenrat erhoben. Der AfD-Abgeordnete Matthias Büttner sagte der „Mitteldeutschen Zeitung“: „Mir kommt das alles wie eine Kungelrunde vor.“ Das Blatt titelte: „Die Gender-Connection. Landesfrauenrat gerät wegen umstrittenen Millionen-Vertrags eines Fördermitglieds ins Zwielicht.“”

Quelle: https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/landtag-gender-diskussion-im-landtag


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren