Chemnitz: “Männer” folgten Frau in Wohnung und vergewaltigten sie brutal


Wieder haben Italiener, Spanier oder Franzosen eine Frau in Chemnitz vergewaltigt. Oder was soll uns das “südländischer Typ” sagen. Wenn es Araber waren oder Neger, dann schreibt das eindeutig. Das sind keine “Südländer”. #Lügenpresse #Fakenews

“Nach Angaben der Polizei hatte sie die Männer am frühen Sonntagmorgen erstmals in einer Bar in der Innenstadt gesehen. An der Haltestelle einer Straßenbahn sei die Frau erneut auf die beiden Männer gestoßen, die ihr von dort dann bis nach Hause in den Süden der Stadt folgten.

Als die junge Frau ihre Wohnungstür im Ortsteil Hutholz schließen wollte, seien die Männer “südländischen Typs” in die Wohnung eingedrungen und “nahmen gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vor”, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Danach seien die Täter über den Balkon geflüchtet. “

Quelle: t-online.de

Werdet endlich aktiv!

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren