Blutbuntes München – Killer-Migranten in München Neuhausen gesucht


Auch dieses Blut klebt an den Fingern der Blutkanzlerin Merkill. Die Polizei sucht die möglichen Mittäter jetzt per Bildern aus einer Überwachungskamera. Wer hat die Vögel bei dem Trainingshosenmann gesehen? #Remigration jetzt! Ach ja: #merkelmussweg

“Wo hielt sich Lion K. nach der Tat auf?

Diese beiden Männer werden nun gesucht, sie sind für die Polizei wichtige Zeugen. Die Ermittler wissen immer noch nicht, was der Tatverdächtige in der Zeit zwischen der Tat, also etwa 16 Uhr und seiner Festnahme gemacht hat und wo er sich aufgehalten hat. Er war während dieser Zeit mit einem dunklen Adidas-Trainingsanzug bekleidet und hatte eine blutende Wunde an der linken Hand. Er dürfte also aufgefallen sein.”

Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren