Ausländerbande überfährt auf Flucht vor Polizei eine 22jährige werdende Mutter


In diesem Hottentotten-Staat brd machen die Zugewanderten Kriminellen echt, was sie wollen und der “Staat” lässt sie walten. Die #Blutkanzlerin #Bathory-#Merkel badet im Blut der meist einheimischen Opfer, um ihre Macht zu verlängern. #dankemerkel

Wie u.a. der Berliner „Tagesspiegel“ berichtet, haben drei längst polizeibekannte ausländische „Bereicherer“, die man ganz im Sinne der aktuellen deutschen Politik bei ihren Raubzügen in Deutschland ebenso walten und schalten lässt wie die offensichtlich wahnsinnige Bundesregierung, während ihres Diebeszuges in Berlin bei einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der Flucht eine unbeteiligte 22-jährige schwangere Radfahrerin mit ihrem Fluchtwagen getötet. Laut „Tagesspiegel“ starb die junge schwangere Frau, die noch ihr ganzes Leben vor sich hatte und sich vermutlich sehr auf ihr Baby freute, noch am Unfallort. Wie der „Tagesspiegel“ mitteilt, wurden bei der brutalen Amokfahrt noch sechs weitere Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer. Den Tätern geht es gut. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht und dort versorgt.”

Quelle: journalistenwatch.com

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren