Antifa-Terror ist Staatsterror – von Altparteien bestellt – mit Steuergeld finanziert


“Über Linksextremismus nämlich darf auch in den Sicherheitsbehörden kaum noch geredet werden. Personal wird abgezogen, vorhandene Erkenntnisse werden stillschweigend gelöscht. … Entsprechend selbstbewusst ist die militante Szene geworden.”

“Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages informierte Abgeordnete im Bundestag gerade darüber, dass die Antifa finanziell aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ des Familienministeriums unterstützt wird. Und der Dienst stellte weiter die Frage, ob diese Linksextremen auch der Bildung einer kriminellen Organisation verdächtig sind und ob die Antifa überhaupt „extremistisch“ genannt werden könne.

Der Deutsche Bundestag leistet sich Wissenschaftliche Dienste mit Mitarbeitern in kleiner Kompaniestärke, die vom Personalreferat eingestellt wurden.”

Quelle: tichyseinblick.de

Hier wird nicht gebettelt, hier wird erwartet, dass Ihr aktiv werdet!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.