Lügenpresse – Staatspresse leugnet Import von 2 Millionen Antisemiten


Klar, wenn sie das Wort auf die Goldwaage legen, sind es auch keine. Da ja Juden und Araber beide semitischen Ursprungs sind. Aber gemeinhin wird unter dem “Antisemitismus” der Antijudaismus verstanden und wer den Anstieg durch Import von Judenhassern leugnet, ist ein elendes Mietmaul oder nur total bescheuert.

“Wissenschaftler aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Belgien haben darin untersucht, ob mit dem Anstieg von Einwanderern auch die Zahl antisemitischer Übergriffe zugenommen habe. Das Ergebnis: Es sei kein Anstieg zu verzeichnen. In der Studie heißt es dazu: „Antisemitismus ist ein Problem, das der Mehrheitsbevölkerung entspringt und nicht ausschließlich oder sogar überwiegend von Minderheiten herrührt.“”

Quelle: focus.de

Der Lügenpresse 100fach entgegentreten für nur 6,65 €:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.