Keine Einsicht: Islamist schächtet Ehefrau und schweigt vor Gericht


Mit 40 Messerstichen zerhackt und gehäutet ist nicht “erstechen”. Hier hat ein afghanischer Messer-Flüchtling sein Innerstes nach Außen gekehrt. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob er Einsicht zeigt oder nicht. Dieser Mensch ist eine Gefahr für JEDEN anderen Menschen.

“Durch eine brutale Bluttat aus Rache mit einem Dolch an seiner Ehefrau hat ein Ex-Soldat aus Afghanistan in Hanau für Entsetzen gesorgt. Doch zum Prozessbeginn schwieg der 58 Jahre alte Angeklagte. In der am Dienstag vor dem Landgericht Hanau begonnenen Verhandlung machte er keine Angaben zu dem Gewaltexzess, den er in Vernehmungen bereits gestanden hat. Auch zur Prozess-Fortsetzung am 11. Juni wolle er keine Wortmeldung abgeben, sagte sein Anwalt.”

Quelle: fnp.de

100 Aufkleber gegen diese Zustände nur 6,65 €:

 


One Comment

  1. Pingback: Keine Einsicht: Islamist schächtet Ehefrau und schweigt vor Gericht – MoshPit's Corner

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren