Für CDU-Politmaden sind AfD-Wähler nichts als antisemitische stinkende Ratten


Komisch, dass gerade auf der AfD-Demo in Berlin auch Vertreter jüdischen Lebens mitgelaufen sind, eben weil sie erkennen, dass bei Machtübernahme der Islamisten in Deutschland, welche von den korrupten Altparteien CDU, SPD, Grüne, Linke zu Millionen ins Lang geholt werden, mit die ersten wären, die dran glauben müssten…

“Die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel, (CDU) teilt in ihrer sog. „Aktionswoche gegen Antisemitismus“ mit Hetzparolen gegen den politischen Gegner und seinen Wähler aus. Für die CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sind die Kollegen von der AfD so wörtlich „Rattenfänger“ und demnach auch die Millionen AfD-Wähler, nach ihrer Interpretation, Ratten. 

In einem Gastbeitrag für die „Bild am Sonntag“ schreibt Kramp-Karrenbauer: „Die AfD bringt den Antisemitismus in die Parlamente. Alte Nazis, Neonazis und Rechtspopulisten. Sie sehen den Menschen nicht in seiner Würde als Individuum. Diese Leute sind eine Bedrohung für jüdisches Leben in Deutschland.“”

Quelle: schluesselkindblog.com

100 Stück nur 6,65 € – also jeder Linksmaden-Jauler nur 6,65 cent. Klickt auf die Bilder.

 


One Comment

  1. Sani

    krass…die Flüchtlinge sind nur geholt worden, damit Merkel und Co ihren Bürgerkrieg gegen Deutsche bekommt. Denn was anderes,ist es nicht. Kann es sein das Christentum = Judentum ist??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.