Drogen- und Alkoholexzesse zu Technomusik sind im Shithole Berlin “politische Veranstaltung”


#b2705 Während Jutta D. im Drogenwahn die 15.000 “Gegendemonstranten” auf 72.000 hochfabuliert, feiern sich die Linksmaden aus dem #Shithole #Berlin ab, sie hätten gegen die #AfD irgendetwas gerissen. Nicht einen cm haben sie “blockiert” obwohl das erklärtes Ziel war. Freuen sich aber, dass sie nach der Veranstaltung ein paar Rentner im Hauptbahnhof zusammenschlagen konnten.

  

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.