CDU-Politiker zocken im großen Stil Millionen bei Flüchtlingsunterbringung ab


Nur wer sich fragt, warum die CDU den Nachzug von Millionen Islamisten in dieses Land forciert und befeuert. Deren Politiker zocken hier vom Steuerzahler Millionen bei der Unterbringung von “Flüchtlingen” ab. Die Antwort “Ich habe früher Gäste aus aller Welt untergebracht, heute auch” zeigt die Arroganz dieser Politverbrecher der Altparteien.

“6800 Euro für eine achtköpfige Familie – das zahlt die Stadt jeden Monat für ein gut 50 Quadratmeter großes Appartement im „Boarding Home am Schokoladenmuseum“ (lesen Sie hier unseren Kommentar zum Miet-Wucher). Es ist eins von 40 Hotels, in denen die Stadt Flüchtlinge unterbringt. Von Robert Baumanns In der CDUgibt es Ärger um ein weiteres: Das „Hotel zum Bahnhof“ in Dellbrück. Es gehört CDU-Vorstandsmitglied Andrea Horitzky.

„Ich hatte früher Gäste aus aller Welt, ich habe heute Gäste aus aller Welt. Das ist meine Privatsache und geht Sie nichts an“, versucht Horitzky den EXPRESS abzufertigen.”

Quelle: focus.de

Und hier gibt´s noch mehr #merkelmussweg-Zeugs

Termine: http://www.wende2018.de
Aufkleber: http://www.politaufkleber.de
Blog: https://blog.halle-leaks.de
E-Rundbrief: https://news.halle-leaks.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCzIlxG4AMflrZAV4urP6NCA

weiterer Spiegel: https://www.youtube.com/channel/UC4EdN7jCWIIZ_WRGoTj2tbA

Telegram-Info-Kanal: https://t.me/InSvensWelt

Anti-Merkel auf : http://amzn.to/2Dp2dwF

Sven erreicht Ihr direkt über Telegram: https://t.me/SvensWelt

Kanäle Teilen und verbreiten!


2 Comments

  1. Pingback: CDU-Politiker zocken im großen Stil Millionen bei Flüchtlingsunterbringung ab – MoshPit's Corner

  2. Zimmerit

    Wie ich schon mehrfach schrieb: In Buntland gibt es nicht ansatzweise soviele Gutmenschen, wie es vielleicht zuerst den Eindruck macht (machen soll). Es geht größtenteils nur ums Geld – der Asylkomplex mit seinen vielfältigen Metastasen ist mittlerweile eine milliardenschwere Industrie. Und da Geld ja bekanntlich nicht stinkt, rücken solche profanen Dinge wie Vaterlandsliebe, Erhaltung des eigenen Lebensraums, Erhaltung der inneren Sicherheit, etc. in den Hintergrund.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren