Schäuble meint, wir sollen akzeptieren, dass Muslime hier immer mehr werden


Was er aber nicht erklärt ist, warum wir akzeptieren müssen, dass uns diese “Religionsgemeinschaft” in Mehrheit auf der Tasche liegt und wir dafür immer später in Rente gehen sollen, unsere Steuern immer weiter erhöht werden müssen, Krankenkassenbeiträge etc…

“In der Debatte über eine Integration der muslimischen Migranten hierzulande betont Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, dass der Islam inzwischen ein Teil Deutschlands sei. «Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. “

Quelle: welt.de

Und hier gibt´s noch mehr #merkelmussweg-Zeugs

Termine: http://www.wende2018.de
Aufkleber: http://www.politaufkleber.de
Blog: https://blog.halle-leaks.de
E-Rundbrief: https://news.halle-leaks.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCzIlxG4AMflrZAV4urP6NCA

weiterer Spiegel: https://www.youtube.com/channel/UC4EdN7jCWIIZ_WRGoTj2tbA

Telegram-Info-Kanal: https://t.me/InSvensWelt

Anti-Merkel auf : http://amzn.to/2Dp2dwF

Sven erreicht Ihr direkt über Telegram: https://t.me/SvensWelt

Kanäle Teilen und verbreiten!


2 Comments

  1. Pingback: Schäuble meint, wir sollen akzeptieren, dass Muslime hier immer mehr werden — halle-leaks.de Blog – MoshPit's Corner

  2. Zimmerit

    “….dass der Islam inzwischen ein Teil Deutschlands sei….”

    Nüchtern betrachtet, stimmt das ja. Genauso wie Merkel immer noch Kanzlerette ist. Es ist eine Feststellung des Status Quo. Alle weitergehenden beabsichtigten Implikationen verneine ich.

    “Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten.”

    Welche Geschichte meint er wohl damit? UN Replacement-Migration? Hooton-Plan? Kalergi-Plan? Oder wird hier mal wieder versucht, von korrupten eierlosen Politikern verursachte und geförderte Mißstände als Gottes Wille zu verkaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.