Irre: Abgeschobenes Merkelgold, zurückgeholt und wird jetzt wieder abgeschoben


Klar, dass das Goldstück ausgeschafft werden muss. Was aber richtig krank ist, ist, dass Deutschland ihn vorher zurück holen musste, auf Kosten der Steuerzahler. Hier müssten eindeutig die verantwortlichen Beamten, Richter, Politiker zum Regress herangezogen werden, wenn sie nicht auch so schon zeitlebens auf unserer Tasche schmarotzen würden…. #merkelmussweg #esreicht

Die Ablehnung des Asylantrags sei mit Unglaubwürdigkeit begründet worden, sagte sein Anwalt Markus Niedworok am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Niedworok hat gegen den Bescheid nach eigenen Angaben Klage beim Verwaltungsgericht Sigmaringen eingereicht. F. war Mitte Dezember drei Monate nach seiner Abschiebung nach Tübingen zurückgekehrt.

Quelle: focus.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.