Flüchtlinge aus Afrika bringen tonnenweise Heroin aus Italien nach Deutschland – im Flixbus


► Zollsprecher Schüttenkopf: „Es sind fast immer Schwarzafrikaner. Sie reisen mal als Touristen, mal illegal ein.“ (Bild) Klar, in Italien beginnt die Reise ins Sozial-Paradies Deutschland. Fast wie im Rotlichtviertel. Merkel lässt jeden rein. Tonnen von Heroin und anderer Drogen werden durch Schwarzafrikaner nach Deutschland gebracht, um sie vor Bahnhöfen an Schulkinder und andere Abnehmer zu verkaufen.Nur ein Bruchteil wird aufgegriffen und schon diese Gewichte lassen aufhorchen…

► Die Kuriere haben laut Behörden „zwischen einem und im Einzelfall bis zu acht Kilogramm Marihuana“ dabei. Oft ganz banal im Reisekoffer.

► Abnehmer: Privatleute. In einem Fall ging eine Lieferung in ein Asylbewerberheim in Moosburg an der Isar. Ende 2017 nahm ein Spezialeinsatzkommando den dortigen Abnehmer fest.

Quelle: bild.de

Und hier gibt´s noch mehr #merkelmussweg-Zeugs

Termine: http://www.wende2018.de
Aufkleber: http://www.politaufkleber.de
Blog: https://blog.halle-leaks.de
E-Rundbrief: https://news.halle-leaks.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCzIlxG4AMflrZAV4urP6NCA

weiterer Spiegel: https://www.youtube.com/channel/UC4EdN7jCWIIZ_WRGoTj2tbA

Telegram-Info-Kanal: https://t.me/InSvensWelt

Anti-Merkel auf : http://amzn.to/2Dp2dwF

Sven erreicht Ihr direkt über Telegram: https://t.me/SvensWelt

Kanäle Teilen und verbreiten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.