Nach Frauenmarsch in Berlin sympathisiert Berliner Polizei offen mit Vergewaltigern und Linksterroristen?


Hier wurde von den illegalen Blockierern einer rechtmäßigen Demonstration gegen die derzeitige Vergewaltigungswelle ein Lob an die Berliner Polizei für deren offene Zusammenarbeit mit Vergewaltigern und Linksterroristen ausgesprochen. Die Berliner Polizei bedankt sich für dieses Lob. Ist das das Eingeständnis, dass die Polizei auf Anordnung die ordentlich angemeldete Demo des #Frauenmarsch in Zusammenarbeit mit den Pädophilen-Partei-Abgeordneten und anderer Linksterroristen verunmöglicht hat?

Quelle: twitter

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren