Linke Antifa – Schlägertruppen gegen Obdachlose und Bedürftige – Die Tafel angegriffen


Hier werden von den korrupten linksgrünen Altparteien Schlägerkommandos in Marsch gesetzt, um gerade die Menschen anzugreifen, welche sich um Notleidende, Arme, Bedürftige und Rentner kümmern. Hier werden Steuern für kriminelle Schlägerbanden verheizt, welche diese Einkünfte dafür nutzen, um Bedürftigen zu schaden. Diese korrupten Verbrecherparteien, vornehmlich SPD, Grüne und Linke, welche diese kriminellen Schlägertrupps mit Steuermitteln versorgen, gehörten selbst als “kriminelle Vereinigungen” nach 129 StGB verboten, wenn ausgerechnet dieser § nicht Parteien von der Sanktion dagegen ausnehmen würde.

Das teilte Tafel-Chef Jörg Sartor (61) auf BILD-Nachfrage mit. Die LKW und die hintere Eingangstür seien mit „Nazis“- und „Fuck Nazis“-Schriftzügen besprüht worden.

„Das ist sehr amateurhaft, wahrscheinlich waren das Blagen“, sagt der Tafel-Chef. Die Schmierereien wolle er nicht entfernen, sondern damit durch die Stadt fahren: „Das sollen alle sehen!“

Quelle: bild.de

Auch zum Thema:

Jetzt offiziell: Antifa zum Großteil Heroin-, Crack-, Crystalabhängige und Hartgeldstricher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.