Steuergemästeter “Kriminologe” hält Messerei von Lünen für absolute Ausnahme


Klar, kommt immer nur auf den Bezugspunkt an. Eine Ausnahme, wenn er von der Minute des Geschehens, an dem Ort in dieser Stadt ausgeht und eingrenzt. Da mag es sogar ein #Einzelfall gewesen sein. Aber bekommt der werte ältlich wirkende “Kriminologe” nicht mit, was hier täglich in ganz Deutschland und ganz Westeuropa passiert? Hier wird durch Menschen, welche am Islam erkrankt sind, gemessert, dass die Schwarte kracht. Blut fließt in riesigen Strömen. Wenn man sich natürlich blind stellt oder sich vor der Verantwortung drücken möchte, wie die schuldigen Polit- und Vereinsmaden, welche diese “Flüchtlinge” in Legionen nach Deutschland locken.

Bildquelle: twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.