Organisierte Bürgermeister Pädophilenparties von uralten Flüchtlingen mit deutschen Mädchen?


„MITTENDRIN“ war das prophetische Wahlkampfmotto des umtriebigen Bürgermeisters von #Kandel, Volker Poß, SPD. Und nach der bestialischen Bluttat von Abdul Mobin D., dem wohl ältesten 15-Jährigen der Welt, steht nun auch der 55-jährige Poß im Mittelpunkt des medialen Geschehens – ähnlich wie sein Amtskollege Andreas Hollstein aus Altena vor exakt einem Monat.

In verschiedenen Interviews am Freitag mit der FAZ und dem Südwestrundfunk (SWR) warnte Poß unverzüglich vor „Fremdenfeindlichkeit und Pauschalisierung“ und lobte die positive Flüchtlingsarbeit seiner Gemeinde. Zudem beklagte er pauschale Forderungen nach einem härteren Umgang mit Geflüchteten.

weiter auf dieunbestechlichen.com

Hier geht´s zu den Protest-Shirts:


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren