Iraker Flüchtlinge nach Gruppenvergewaltigung an deutscher Frau freigesprochen und auch noch mit Geld belohnt


Solange es Richter in diesem Land gibt, die deutsche Frauen und Mädchen nicht vor diesen Vergewaltiger-Bestien schützen können, bzw. ihnen zu Recht verhelfen, solang werden die Massenvergewaltigungen durch Flüchtlinge weitergehen… In dem Falle wurden die Täter für die Vergewaltigung noch mit Unsummen deutschen Steuergeldes belohnt. Also haben sie durch diese Vergewaltigung auch noch Geld verdient. Wenn sich das rumspricht.

Das Landgericht Stuttgart hat zwei Männer vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Sie werden für ihre fünfmonatige Untersuchungshaft entschädigt.

Stuttgart – Der Staatsanwalt fordert jeweils vier Jahre Gefängnis für die zwei Angeklagten, die beiden Verteidiger wollen Freisprüche. Am Ende des Vergewaltigungsprozesses folgen die Richterinnen und Richter der 8. Strafkammer des Landgerichts der Verteidigung. Dem mutmaßlichen Opfer, das als Nebenklägerin am Prozess beteiligt ist, schießen während der Urteilsbegründung des Vorsitzenden Richters Ulrich Tormählen die Tränen in die Augen.

One Comment

  1. Pingback: Was ist dran am Völkermord an uns Deutschen? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.