Niedersachsen: 30 % der muslimischen Schüler würden für Islam töten. Rest gibt es nicht zu.

Andere Religionen sind weniger wert als der Islam: 36,6 Prozent. Ich kann mir gut vorstellen, selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren: 29,9 Prozent Die islamischen Gesetze der Scharia sind viel besser als deutsche Gesetze: 27,4 Prozent. Muslime werden unterdrückt; dagegen müssen sie sich mit Gewalt …

Nach Schwanzverbot in den Bussen und Bahnen zeigen die Flüchtis nur noch Bilder davon

Von wegen, sie können nicht erzogen werden. Seit die #Flüchtlinge in #Wien mitbekommen haben, dass es unschicklich hier ist, kleinen Kindern ihre steifen Schwänze zu zeigen, zeigen sie ihnen nur noch Bilder davon in den öffentlichen Verkehrsmitteln, um ihnen zu zeigen, was sie erwartet, wenn sie vom jeweiligen Zurschausteller allein …

Für Islam-Merkel-Arschkriecher-CSU wackelt die absolute Mehrheit in Bayern

Die CSU hat kurz vor dem Führungswechsel von Ministerpräsident Horst Seehofer zu Markus Söder in der politischen Stimmung einen Tiefstand erreicht. Im Bayerntrend des Bayerischen Rundfunks kommen die Christsozialen nur noch auf eine Zustimmung 40 Prozent. Das ist der schlechteste Wert, der in der seit 20 Jahren jährlich erhobenen Umfrage …

92 % wollen hier nicht noch mehr Flüchtlingsimporte in die Sozialsysteme

Die 8 % sind geisteskranke Gutmenschen und Linkssiff-Schmarotzer, welche Milliarden von Steuerkohle vom Steuerzahler im Rahmen der sogenannten Flüchtlingsindustrie abzocken. Diejenigen, die wir nach einer Wende auf jeden Fall zur Rechenschaft ziehen müssen. Nach Recht und Gesetz, nachdem deren Linksgrün-Siff-Richter aus den Richterposten entfernt worden sind. Nur sollten die 92 …

Flüchtling schmeisst Freundin aus dem Fenster – macht man in Afghanistan sicher so

Zugegeben, in der Lehmhütte in Afghanistan wäre das für die Freundin auch nicht so schmerzhaft geendet, bzw hätte der Täter das Huftier nicht so ohne weiteres aus dem Fenster hieven können…. Also hier handelt sich beim Opfer um eine, die schon länger hier lebt und möglicherweise erst durch Pädophilensender wie …

„Uggha – mehr Money brauche“ – Flüchtling schlägt Sozialamtsmitarbeiterin zusammen

Nicht nur #Einzelfall, sondern auch noch ein ABSOLUTER 😀 Ein Geflüchteter wollte zusätzliches Bargeld von der Stadt Kevelaer. Als er nichts bekam, randalierte er in den Büroräumen. Die Mitarbeiter schlossen sich zur Sicherheit ein. Die Polizei musste kommen. Der Mann ist auf freiem Fuß. Der Vorfall ist nach Angaben von Verantwortlichen …

Rheine: Flüchtlinge treten Kopf eines 42jährigen Deutschen auseinander – Spezialklinik

Vier Unbekannte haben am Sonntagmorgen einen 42 Jahre alten Mann aus Mesum vor dem Hauptbahnhof von Rheine (Kreis Steinfurt) mit Schlägen und Tritten schwer verletzt. Nach Polizeiangaben hätten sie scheinbar ohne Grund auf das Opfer eingeschlagen. Als sich der Mann gerade wieder aufrecht hingesetzt hatte, trat ihm einer der Täter …

Video MDR: Linkes Rattennest „Hasi“ terrorisiert Anwohner in Halle – Stadt wird erpresst

Das linke Rattennest #Hasi, welches seit 2016 von linksterroristischen Hausbesetzern illegal – von der Stadt aus Angst geduldet, besetzt gehalten wird, in welchem Terrordemos geplant und organisiert werden, Angriffe auf Polizisten strategisch organisiert werden, erfreut sich nur bei linksgrün-versifften Altparteien (Linke, Grüne, SPD) großer Beliebtheit, da man diese Terroristen gern …

Mathematik: Darf man einen Viertelneger „Halbneger“ nennen? Eindeutig nein, wenn er sich da beleidigt fühlt

Das ist klarer #Rassismus. Wenn der #AfD-Meier den Viertelneger (mathematisch) #Halbneger nennt, ist das eine schamlose Übertreibung um 100 %, weil er mindestens den doppelten Anteil NegXX-blutes in dem so Betitelten unterstellt. Hätte er richtig gerechnet, wäre es nur eine zwar geschmacklose, doch sachlich richtige Beschreibung, keine Beleidigung. Zum Rassismus …

Die Banditenstadt Berlin gibt 1 Milliarde unseres Steuergeldes für Flüchtlinge aus

Das ist das Geld, welches UNS über den Länderfinanzausgleich abgezockt wird. In Berlin sitzen im Durchschnitt nur Schmarotzer am Steuerzahler ob in den Parlamenten oder in den #refugeeswelcome-Vereinen oder als „Geflüchtete“ selbst. Eie Milliarde im Jahr. Das sind 1000 Millionen gibt die Hauptstadt allein für sogenannte „Flüchtlinge“ aus. Das ist …