Islamisierung: 15 Jahre Knast wegen Schinkenspeck in der Moschee

Der US-Amerikaner Michael Wolfe wurde zu 15 Jahren Haft verurteilt, nachdem er im Januar 2016 in eine Moschee eingebrochen war und ein Stück rohen Speck neben der Eingangstür ablegte. Auf den Aufzeichnungen einer Außenkamera sieht man, wie der vermummte 37-Jährige randalierte, wobei er die Moscheefenster und Lampen mit einer Machete …