Welche Ausrede gibt´s hier? Neues islamistisches “Märchenschloss” auf Spielplatz bei Wien


Also die Moschee auf dem #Berlin-er Spielplatz in #Neuköln ist ja ein angebliches Märchenschloss aus dem Märchen von Ali Baba und den vierzig Räubern… Den 200.000 Euro Spielplatz durfte die Kita “Ali Baba” (auf Grund der dominierenden islamistischen Kinder) thematisch bestimmen. Das nötige Steuergeld kam natürlich von einheimischen Steuerzahlern aus dem Rest der Republik, da Berlin Nehmerland ist und allen Anderen auf der Tasche liegt. Welche Ausrede um die Islamisierung zu widerlegen bringen die geisteskranken Gutmenschen an der offensichtlichen Spielplatz-Moschee in Wien?

Quelle: twitter

https://www.youtube.com/watch?v=HqOeKIAsfhg&list=PLdcJ6VZ_HMzafP7dlho47ZXfYQFZnUvhw

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.