Trump fordert Todesstrafe für islamischen Massenmörder


Hier sollte die Polizei kurzen Prozess machen dürfen, ohne dass Künast sich drüber aufregt. Wenn sie es doch tut, soll sie gern in ein islamistisches Land ihrer Wahl ausgewiesen werden… Der Schutz der Bevölkerung geht vor der Freiheit dieser Pseudo-“Religion”, an deren Schutz die Väter unseres Grundgesetzes natürlich nicht eine Sekunde dachten, als es darum ging die freie christliche Religionsausübung unabhängig von staatlichem Einfluss zu garantieren…

US-Präsident fordert Todesstrafe für Sayfullo S.

05.03 Uhr:US-PräsidentDonald Trumphat die Todesstrafe für den Attentäter Sayfullo S. gefordert. AufTwitterverwies Trump darauf, dass S. in seinem Zimmer im Krankenhaus die Flagge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aufhängen wollte. “Er tötete 8 Menschen und verletzte 12 schwer. Er sollte die Todesstrafe bekommen.”

weiter auf focus.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.