Südseekönig bespannt Hunde beim F…, wird geil und vergewaltigt Hundewelpen


Das Schlimme ist ja nicht nur, dass er ihn reinsteckte und den Hund vergewaltigte, sondern dass er beim Rausziehen den Hund umkrempelte. Eine fruchtbarer Fall von Sodomie und dessen Aufarbeitung vor Gericht erschütterte vor wenigen Tagen Südafrika – ein sechsfacher Familienvater hatte einen Hundewelpen vergewaltigt. Die bestialische Tat ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 15. Oktober, in Alexandra, einem Stadtteil von Johannesburg, wie das regionale Nachrichtenportal “AlexNews” berichtet.

Im Bereich einer gemeinsamen Toilette, die sich seine Familie mit ihren Nachbarn teilt, hatte Fanroi M. (45) – nach eigenen Angaben – zwei Hunde bei der Paarung beobachtet. Dabei sei er von der Lust übermannt worden, woraufhin er dazwischen ging und sich das Weibchen selbst schnappte…

Der Besitzer des kleinen Hundes – ein zehnjähriger Bub – erwischte den 45-Jährigen in flagranti. Dessen Onkel alarmierte die Polizei.

Quelle: heute.at

https://www.youtube.com/watch?v=ECGzzSSL9aU

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Südseekönig bespannt Hunde beim F…, wird geil und vergewaltigt Hundewelpen – ffd365.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.