Schade, dass wir am Wochenende nicht auch für Flüchtlinge arbeiten können


Wie sollen wir die Kosten nur stemmen, wenn wir nur von Montag-Freitag arbeiten gehen? Gerade, wenn die kleinen Flüchtlings-Racker wieder mal ausgelassen feiern und es so aussieht… Das muss schließlich alles von fleißigen Kuffar-Arbeitern wieder aufgeräumt, repariert und finanziert werden. Also Leute, treibt Euch nicht solang auf Facebook und co. rum. Arbeitet schneller, härter und länger. Wir haben Gäste:

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern schickte mehrere Polizeistreifen zu der Flüchtlingsunterkunft. Vor Ort wurde festgestellt, dass das komplette Inventar der Einrichtung zu Kleinholz verarbeitet worden war. Zu diesem Zweck hatten sich die jungen Wilden dem Vernehmen nach mit Ketten und Holzlatten ausgerüstet. Da auch sämtliche Fenster eingeschlagen worden waren, musste die Freiwillige Feuerwehr Falkenfels anrücken, um das Anwesen mit Verschalungen zu sichern.

weiter auf pi-news.net

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Schade, dass wir am Wochenende nicht auch für Flüchtlinge arbeiten können – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren