Rentnerin vs. Refugee – Krücke als Vergewaltigungs- und Raubschutz


Frau schlägt Dieb in die Flucht. Langwedel. Ein unbekannter junger Mann hat am Freitag Morgen gegen 10:15 Uhr versucht, einer 79jährigen Frau aus Langwedel etwas aus der Handtasche zu entwenden. Die Dame war mit einer Gehhilfe im Bereich des Langwedeler Bahnhofs unterwegs und bemerkte das Ruckeln an ihrer Tasche. Sie drehte sich um, sprach den jungen Mann an und drohte ihm mit der Gehhilfe, sodass dieser augenblicklich von seiner Tat abließ und in Richtung Bahnsteig flüchtete. Zeugenangaben zufolge soll der 15 bis 17jährige Jugendliche dann die Bahn in Richtung Bremen bestiegen haben. Er wird beschrieben als 160 cm großer Teenager mit südosteuropäischem Aussehen, bekleidet mit blauer Jacke und schwarzer Hose. Hinweise auf den unbekannten Täter nimmt die Dienststelle in Langwedel unter 04232-7617 entgegen.

Quelle: presseportal.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Rentnerin vs. Refugee – Krücke als Vergewaltigungs- und Raubschutz – ffd365.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.