Politiker von “Die Linke” betrügt Steuerzahler um 70.000,00 €uro


Potsdam – Eine Woche nach dem Urteil gegen Brandenburgs früheren Linke-Abgeordneten Peer Jürgens (37) droht dem nächsten Politiker ein Betrugs-Prozess. Auch sein Genosse Torsten Krause (36) soll durch falsche Wohnsitz-Angaben rund 70 000 Euro Fahrtkosten-Pauschale ergaunert haben.

Seit 2012 war die Staatsanwaltschaft dem Politiker auf der Spur. 2015 nahm sie offiziell Ermittlungen auf. Ihr Verdacht: schwerer Betrug.

Quelle: bild.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren