Paris: Südseekönige demonstrieren gegen Sklaverei in Libyen


Gestern protestierten die afrikanischen Südseekönige in Paris gegen den Verkauf ihrer Landsleute auf libyschen Sklavenmärkten. Vielleicht sollten sie denen einfach mal verklickern, dass sie nur weiter im Süden Afrikas hätten bleiben müssen, dann wären sie auch nicht in der Marktwirtschaft Libyens gelandet. Eine andere Möglichkeit wäre, wenn die Südseekönige aus Paris fix nach Libyen fahren, ihre Landsleute befreien und zurück in die heimatlichen Dörfer reisen.

Bildquelle: twitter

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.