Köln: Massenschlägerei verhinderte Massenvergewaltigung durch Flüchtlinge in Disco


Großer Polizeieinsatz am Freitagabend in Deutz. Vor der Diskothek „Essigfabrik“ an der Siegburger Straße ist es am Abend gegen 22.40 Uhr zu einer Massenschlägerei gekommen.Von Sebastian Oldenborg

Laut Polizei waren etwa 50 Personen an der körperlichen Auseinandersetzung beteiligt.

Polizei muss Verstärkung rufen

Da die Stimmung aufgeheizt und aggressiv war und sich die Beteiligten auch von der herbeigerufenen Polizei nicht beruhigen ließen, sondern sich einfach weiter prügelten, mussten die Beamten Verstärkung rufen.

Quelle: focus.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Köln: Massenschlägerei verhinderte Massenvergewaltigung durch Flüchtlinge in Disco – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren