Islamischer Killerflüchtling will neuen Prozess – aber vor Scharia-Gericht


Vor einem Scharia-Gericht, so die Hoffnung des Killerflüchtlings, bekommt er einen Freispruch, weil es sein gutes Recht war, seine Frau hinter seinem Auto zu Tode zu schleifen. Es sei schließlich seine Frau, sein Eigentum und damit könne er machen, was er wolle… Solang sich die brd-Gerichte nicht der Scharia unterordnen, könne er die Urteile dieser auch nicht akzeptieren oder auch nur ernstnehmen.

Nach einem unfassbaren Gewaltexzess schleifte er seine Frau am Auto durch die Stadt. Trotzdem erhielt Nurettin B. eine milde Strafe – weil er Reue zeigte. Doch die war offenbar nur gespielt. Er verlangt einen neuen Prozess.

Nurettin B., der “Schleifer von Hameln”, will sein Gerichtsverfahren wieder aufrollen. Obwohl er nach dem Mordversuch an seiner Ex-Frau zu einer für viele erstaunlich milden Strafe verurteilt wurde, ist der gebürtige Kurde offenbar nicht zufrieden. “Ich kenne ihn, er bereut nicht”, hatte Kader K. im Interview der WELT AM SONNTAG über ihren Ex-Mann gesagt, der am 20. November 2016 auf besonders grausame Art versucht hatte, sie zu töten. Sie scheint damit recht zu haben.

Quelle: msn.com

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


2 Comments

  1. Pingback: Islamischer Killerflüchtling will neuen Prozess – aber vor Scharia-Gericht – ffd365.de

  2. Ich kenne ungefaehr 374 Dr. med. alle falsche, alle im Bazr. Staatsdienst. Die bringen und brachten ca 10.200 Leute grausamst um, quaelten sie jahre- und z.T jahrzehnte lang. In Deutschland, Bayern. Wenn man sie anzeigte, landete man bei ihnen und wurde umgelegt. Kein einziger zeigte bisher Reue dieser Sadisten im Arztkittel. Im Gegenteil. Rotzfrech bis dort hinaus! Die CSU-Justiz sagt: das sind alles hervorragende Psychiater etc. Ich sagte: Ihr seid loco. Da folterten sie mich, schleiften mich tagelang von hier nach dort auf dem nackten bODEN. und brachten mich fast um. xMal. Man sieht, es gibt Menschen, die duerfen Frauen hinter sich herschleifen oder foltern, da kriegen diE noch nen Staatsorden. Wuerden dort, wo der Mann seine “Sharia-Gerichtsbarkeit” haben will, UNSERE csu-tODESENGEL AUCH NUR AUFTAUCHEN, wuErden sie sofort gesteinigt, erschlagen, aufgehaengt, gekreuzigt etc.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren