“Flüchtlinge” zünden Obdachlosen an – Für Focus nur ein “geschmackloser Scherz”


Diese Typen scheinen wirklich einen Freibrief zu haben. In allen Lebensbereichen… Die kleinen Racker. Wollten mal eben einen Obdachlosen verbrennen. So ein “lustiger Scherz”….

Zwei Unbekannte haben sich in der Nacht auf Donnerstag geschmacklose Scherze mit einem schlafenden Obdachlosen am Münchner Hauptbahnhof erlaubt. Dank des Eingreifens beherzter Passanten blieb das Opfer unverletzt. Jetzt sucht die Polizei nach den Tätern.

Die zwei unbekannten Männer fotografierten den Obdachlosen zunächst und machtenSelfiesmit ihm, wie die Münchner „tz“ berichtet. Der Mann bekam davon nichts mit, er schlief im Sitzen auf einer Bank am Münchner Hauptbahnhof. Zu seinen Füßen stand eine große Plastiktüte mit seinen Habseligkeiten. Schließlich warf einer der beiden Unbekannten eine brennende Zigarette in die Plastiktüte des Obdachlosen. Nachdem er kurz gewartet hatte, zündete er den Inhalt der Tüte mit einem Feuerzeug an.

weiter auf focus.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren