Der nächste Kniefall vor dem Islam – Schwimmen nach Geschlechtern getrennt


Was in islamischen Ländern, genau wie die Burka, eine Notwendigkeit ist, um Frauen nicht der ständigen Gefahr des Vergewaltigtwerdens auszusetzen, da die dortigen Männer eben recht einfach strukturiert sind – siehe IQ-Verteilung in der Welt – winken korrupte Abgeordnete der Altparteien ohne Not hier durch, um unser Land der Übernahme durch den Islam attraktiv vorzubereiten…

Im Bessunger Bezirksbad soll es künftig Schwimmzeiten nur für Frauen geben. Einem entsprechenden Antrag des Ausländerbeirats hat das Darmstädter Stadtparlament am Dienstagabend mit breiter Mehrheit zugestimmt. Mit Nein votierte nur die AfD-Fraktion, zwei Uwiga-Abgeordnete enthielten sich.

Der Vorsitzende des Ausländerbeirats, Ümit Cengiz, sagte, viele Frauen in Darmstadt warteten schon lange auf diese Möglichkeit. Es sei Zeit, das Thema anzugehen. Im Antrag heißt es, die Bürgerschaft Darmstadts sei “ethnisch, kulturell und weltanschaulich vielfältiger geworden”.

weiter auf echo-online.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren