Da sieht man doch nix mehr! Grüne gegen Burka für Kinder in Sachsen-Anhalt


Ein Schelm, wer Perverses dabei denkt. Für die Grünen ist es natürlich nicht ganz uneigennützig, gegen die Burka für Schulkinder zu sein. Da wir wissen, wie die Pädophilen aus der Partei ticken, sprechen doch die über 1000 Opfer eine eindeutige Sprache… Sie setzen sich ja hauptsächlich für minderjährige Flüchtlinge ein, auf Grund eines Verständigungsfehlers. Sie verstanden immer “unbekleidete minderjährige Flüchtlinge” also nackte, wenn von “unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen” die Rede war. Nur so werden die #RefugeesWelcome-Rufe der Gründen verständlich.

Das hätte wohl kaum jemand erwartet: Die schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt beschloss ein Vollverschleierungsverbot an den Schulen und an der Wahlurne.

An den Schulen und den Wahlurnen in Sachsen-Anhalt gilt künftig ein Vollverschleierungsverbot und damit auch ein Burkaverbot, wie die Landesregierung aus CDU, SPD und Grünen beschlossen hat.  “Zur Integration gehört für mich: Wir sind eine offene Gesellschaft, hier zeigt man Gesicht”, sagte der christdemokratische Landesinnenminister Holger Stahlknecht der “Mitteldeutschen Zeitung”

Quelle: contra-magazin.com

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren