CSU-Kindergarten – Will auch bei gleichen Zielen alle AfD-Anträge ablehnen


Die CSU entwickelt in ihrer Angst um die Plätze am Futtertrog ein sehr seltsames Demokratieverständnis. Sie möchte künftig ALLE AfD-Anträge prinzipiell ablehnen, selbst wenn sie mit den Zielen der eigenen Wähler übereinstimmen. Diesen politischen Kindergarten muss der Steuerzahler finanzieren. Dies sollte der Wähler und Steuerzahler bei der nächsten Wahl in Bayern entsprechend honorieren. CSU abwählen!

CSU-Generalsekretär Anderas Scheuer lehnt eine Zustimmung für Anträge der AfD im Bundestag kategorisch ab – auch wenn diese inhaltlich Unionspositionen beschreiben. „Dieses durchschaubare Spiel ist mit uns nicht zu machen“, sagte Scheuer der „Welt“ (Donnerstagausgabe). Allerdings werde man „nicht verhindern können, dass sich die AfD Anträgen anschließt“, fügte der CSU-Politiker hinzu.

Quelle: presse-augsburg.de

https://www.youtube.com/watch?v=2_VOWGc8PiM

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.