Arische Schönheit Aydan Özoguz fühlt sich viel zu deutsch für Patriotismus


Die zum Glück nur noch geschäftsführende Regierungsbeauftragte für Zersetzung und Überfremdung Aydan Özoguz hat sich mal wieder zu ihrem Fachgebiet geäußert: Patriotismus. Ein Kommentar. Patriotismus. Laut Duden steht dieses Wort für „Liebe zum Vaterland; vaterländische Gesinnung“. Synonyme für Patriotismus sind: „Heimatgefühl“, „Heimatliebe“ oder „Vaterlandsliebe“. Ein Themenfeld, in dem sich Aydan Özoguz besonders gerne austobt.

Der Welt erzählte Özoguz schon im Mai 2016: „Ich glaube, dass sich dieses Land in den letzten 70 Jahren so entwickelt hat, dass man sehr stolz darauf sein kann.“

Hurra! Das Kind türkischer Gastarbeiter erklärt Patriotismus in Deutschland nach sieben Jahrzehnten Abbitte endlich wieder für erlaubt, denn: „Es gibt einen Stolz auf dieses Land, auf das, was wir erreicht haben – mit all der Einwanderung, die es in den letzten Jahrzehnten gegeben hat.“

Quelle: compact-online.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.