7 Muslime treten Berliner zusammen, weil er Kind vor Vergewaltigung retten wollte


Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Mädchen weigerte sich, dem 18-Jährigen die Telefonnummer zu geben. Helfend stand ihr der 20-Jährige bei. Doch diese Einmischung gefiel dem 18-Jährigen nicht. Er schlug auf den 20-Jährigen ein, sechs weitere Angreifer kamen dazu. Der 20-Jährige ging zu Boden.

Anschließend flüchteten die Täter. Zwei Verdächtige, beide im Alter von 18 Jahren, konnte die Polizei im U-Bahnhof Alexanderplatz festnehmen.

Quelle: welt.de

https://www.youtube.com/watch?v=D9RbGPEivaI

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: 7 Muslime treten Berliner zusammen, weil er Kind vor Vergewaltigung retten wollte – ffd365.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.