30.000 potentielle islamische Terroristen in Deutschland untergetaucht


Das ist die Größenordnung einer ganzen Kleinstadt, voll mit Terroristen. Aber die Sozialhilfe an diese 30.000 Islamisten wird pünktlich vom Steuerzahler weitergezahlt. Sie holen sie halt einfach an irgendeinem anderen Geldautomaten ab. Stoppt die Zahlungen an abgelehnte und stoppt die Gewährung von Gerichtskostenbeihilfe an diese Illegalen bei ihren Klagen gegen die Ablehnung. Weil auch DAS muss der einheimische Arbeiter und Werktätige finanzieren. Also das zahlt keine der für diesen Irrsinn verantwortlichen Politmaden und Vereinskriminellen, die selber nur auf unseren Taschen leben.

Gut 30.000 abgelehnte und sofort ausreisepflichtige Asylbewerber sind nach einem Medienbericht verschwunden, ohne dass die Behörden Kenntnis über ihren Verbleib haben. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagteder „Bild“-Zeitung: „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass im Ausländerzentralregister registrierte Ausreisepflichtige im Einzelfall möglicherweise bereits ausgereist oder untergetaucht sind, ohne dass die zuständige Ausländerbehörde hiervon schon Kenntnis beziehungsweise den Sachverhalt an das AZR gemeldet hat.“

weiter auf welt.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren