Weihnachten bleibt! Basta. Wem es nicht passt, ab zurück nach Hause.

Und……. Es bleibt doch beim Weihnachtsfest Weihnachtsmann Weihnachtsbaum Weihnachtsmarkt Weihnachtslied Weihnachtsstern Weihnachtskrippe Weihnachtsgans Weihnachtsferien Weihnachtsandacht Weihnachtskakteen Weihnachtsschmuck Weihnachtsprogramm Bildquelle: twitter Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. …

Nach den ganzen Seuchen – Nun auch vermehrt Keuchhusten in Halle

In Halle ist die Zahl der Keuchhusten-Fälle in diesem Jahr deutlich angestiegen. Allein im dritten Quartal, also zwischen Juli und September, gab es 60 Fälle. Im ersten Halbjahr waren es 78. Damit ist schon jetzt absehbar, dass sich die Zahl der Keuchhusten-Erkrankungen in Halle verdoppelt. Im gesamten vorigen Jahr waren …

Fordert Bischof Deutsche zu Mord, Raub, Brandschatzen und Vergewaltigen auf?

Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat die Deutschen aufgefordert, sich an Asylbewerber anzupassen. „So wie die Flüchtlinge ihre Lebensgewohnheiten ändern müssen, werden auch wir es tun müssen“, sagte Overbeck am Sonntag in Bochum. „Unser Wohlstand und die Weise, in Frieden zu leben, werden sich ändern“, betonte der Essener Bischof. Zudem …

Messer-Jihad in Köln: Moslem sticht Behinderten mit Taschenmesser nieder

Wegen des christlichen Feiertages? Der Unbekannte hatte den 53-Jährigen am Abend des 1. November (Allerheiligen) unvermittelt von hinten attackiert und niedergestochen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Das zuständige Kriminalkommissariat bittet dringend um Zeugenhinweise. Der auf einen Rollator angewiesene Mann hielt sich gegen 22.30 Uhr auf …

Islamisierungs-Irrsinn: Weihnachtsstern heisst jetzt Liebesstern, um Muslime nicht zu verärgern

Weihnachten soll aus der kollektiven Erinnerung der Europäer ausgelöscht werden. Weihnachtsmärkte sind jetzt Wintermärkte oder Lichterfeste. Der Weihnachtsmann ist der Zipfelmann oder Bartmann. Der Weihnachtsstern ist jetzt der Liebesstern… usw. usf. Bildquelle: Twitter Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann …

Schießerei an Huttenschule – Terror durch Roma-Kinder-Terroristen

“Liebe Eltern! Aus gegebenem Anlass, möchte ich Ihnen folgende Information aus der heutigen Schulelternratsitzung vorab zukommen lassen. Es hat in der letzten Woche wieder einen Vorfall in der Schlosserstraße gegeben, bei dem zwei Schüler der KGS zu Schaden kamen. Die Polizei ist nun täglich nach Unterrichtsschluss an der Schule präsent …

Mitten in Deutschland im Jahr 2017 – Ethische Säuberung

Im April 2017 hat das Amtsgericht Berlin-Tiergarten einen 57jährigen Arbeitslosen wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten und Beleidigung bei einem Tagessatz von nur 30 Euro zu einer Geldstrafe von 4.800 Euro verurteilt. Der Mann hatte Claudia Roth (Grüne) im Herbst 2015 auf Facebook als „linksfaschistische Sau“ beschimpft und gefordert, sie „aufzuhängen“. …

Im Internierungslager würde Killerflüchtling “Hussein K.” seine Herkunft wieder einfallen

Ihr erinnert Euch. Merkels Killerflüchtling Hussein K. erwürgte oder ersäufte die Flüchtlingshelferin Maria, um die Leiche im Anschluss zu vergewaltigen. Unerheblich, ob die Reihenfolge anders war. Fakt ist er log im Alter, er log im Namen und der Herkunft, was die Abschiebung solcher Killerflüchtlinge verunmöglicht. Abhilfe würden Internierungslager schaffen, mit …

Linksmaden zeigen AfD-Mann wegen Volksverhetzung an, weil er Zeitungsüberschriften vorliest

Jeder kann jeden wegen allem anzeigen. Aber nicht jede #Lügenpresse-Postille muss daraus eine Story bauen. Die FR macht es wie viele andere der gleichgeschaltenen Hetzpostillen trotzdem und titelt “AfD-Abgeordneter wegen Volksverhetzung angezeigt”. Die ebenfalls linksgrün versifften Maulhuren wissen natürlich um die Substanzlosigkeit einer solchen Anzeige, nutzen sie aber, um gegen …

Merkels Killerflüchtlinge erstechen Frau auf offener Straße

Im deutschen Dortmund  hat ein Iraner am Samstagabend auf offener Straße seine 26-jährige Frau mutmaßlich niedergestochen. Sie wollte gerade mit ihrem Baby im Kinderwagen zum Bahnhof. Bei dem 34-jährigen Tatverdächtigen  soll es sich laut Berichten mehrerer Medien um einen Asylwerber handeln. Er hat zuerst seine Ex-Frau mit dem Kinderwagen begleitet. …