Hochbezahlter GEZ-Intendant warnt vor Abschaffung der GEZ – er würde verarmen

Hochbezahlter Intendant des öff.-rechtl. Staatsfunks warnt vor Debatte um Abschaffung desselben. Was kommt als nächstes? Fluchthelfer warnt vor Grenzkontrollen? Notorische Falschparker warnen vor Parkverboten? #kannsteDirnichtausdenken #GEZabschaffen Bildquelle: Twitter, Info SWR Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute …

Paris ist bald übernommen – Islamisten machen sich breit – Stoppt endlich Sozialhilfen

Rund 100 französische Politiker haben in einem Vorort von Paris versucht, ein muslimisches Straßengebet zu verhindern. „Der Innenminister muss die Gebete verbieten“, forderte der Bürgermeister von Clichy, Rémi Muzeau. „Der öffentliche Raum kann nicht auf illegale Weise vereinnahmt werden“, sagte die konservative Regionalrats-Präsidentin der Hauptstadtregion, Valérie Pécresse. In dem Ort …

Stellt kein Mahnmal für ISIS-Terroristen dahin, sondern das hier für die OPFER!

Geschmacklose Terrorwerbung in #Berlin am #BrandenburgerTor, nachdem bereits Anfang des Jahres bekannt wurde, dass es eine schamlose Lüge des angeblichen „Künstlers“ ist, dass die Busse von Zivilisten zum Schutz vor Terroristen in Aleppo aufgestellt worden seien. Im Gegenteil nutzten Terroristen die Busse, um sich mit Zivilisten als menschliche Schutzschilde dahinter …

Berlin: „Flüchtling“ vögelt Pony im Kinderzoo vor aller Augen richtig durch – bleibt frei

Grüne Tierschützer wird es nicht so sehr interessieren, da es ja „nur“ ein „Flüchtling“ war, die bekanntlich Narrenfreiheit haben. Drum verwundert es auch nicht, dass der Sodomit schon wieder draußen rumläuft. Besorgte Eltern mögen denken, „Besser als meine Tochter“… Berlin – Ein Syrer soll im Kinderzoo des Görlitzer Parks ein …

Skandal: Stadt Dessau versucht Hauseigentümer mit LÜGEN zu Blockwarten zu erziehen

Das hat nicht nur Geschmäckle, sondern dürfte ein klarer Fall von Steuerverschwendung sein, Straftatbestände gegen Frau Knie sollten durch die örtliche AfD-Fraktion geprüft werden, welche zwar nichts mit diesen Aufklebern zu tun hat, aber an einem Ausmisten von linksgrün versifften Verwaltungen interessiert sein sollte. Vielleicht solltet Ihr mal alle in …

Achtung Fälschung – Linksläuse fälschen Svens Welt 02

Die staatlich alimentierten (Steuergeld) Linksläuse fälschen Svens Welt, um die Infoseiten zu diskreditieren und Informationen abzufischen. Informationen, welche gutgläubige Leser an die nicht autorisierte Seite schreiben. Also checkt mal diese FAKE-SEITE (bitte auf Bild klicken), ob Freunde von Euch auch darauf hereingefallen sind und macht sie auf die Fälschung aufmerksam. …

Springer-Fakenews: Busse waren in Wirklichkeit Barrikade der Terroristen, von Terroristen aufgestell

Das ist ein Mahnmal FÜR die Terroristen und nicht, wie der „Künstler“ erlog, von Zivilisten. Diese Vorlage für dieses Mahnmal wurde nachweislich von DAESH-Terroristen (ISIS-nah) aufgestellt  Das ist schon längst herausgestellt worden, trotzdem werden Zigtausende Euro Steuergelder von hiesigen Steuerzahlern aufgewendet, um dem Migranten-„Künstler“ die Taschen zu füllen… Ein Skandal …

15 Millionen Netto-Steuerzahler halten Deutschland am Leben

Dieser Beitrag ist genau mein Reden. 15 Millionen der 82 ziehen den Karren. Alleine. Da ist keine Polit- oder Vereinsmade dabei dabei, weil ja auch diese nur an der Titte der Nettosteuerzahler hängen. Lest und versteht bitte diesen wichtigen Artikel. Der Krug wird bald brechen, weil diese 15 Millionen nicht …

Islamisten-Sekten wollen Zwangs-Islam-Unterricht an deutschen Schulen erzwingen

#dashatnichtsmitdemislamzutun Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hat am Donnerstag die Klage zweier Islamverbände auf Einführung islamischen Religionsunterrichts an nordrhein-westfälischen Schulen abgewiesen. Der Zentralrat der Muslime und der Islamrat BRD erfüllten nicht die Kriterien einer Religionsgemeinschaft, sagte Bernd Kampmann, Vorsitzender Richter des 19. Senats. Dazu gehöre unter anderem, dass die beiden Dachverbände in …

Gesucht: 1000 € Belohnung für Killer-Flüchtlinge, die Obdachlosen rösten wollten

Diese Tat macht fassungslos: Zwei bislang noch unbekannte Täter wollten Anfang November einen Obdachlosen anzünden. Jetzt veröffentlichte die Polizei Fahndungsfotos. München – In der Nacht zum 2. November, einem Donnerstag, versuchten zwei junge Männer einen tief schlafenden Obdachlosen (51) am Münchner Hauptbahnhof zu verletzten. Sie zündeten eine Plastiktüte neben dem schlafenden …